Music Notation Software Musik Werbenetz - www.musica.at

capella.jpg (1846 Byte)Capella 7 Professionell

Mit Capella benutzen Sie den PC wie eine Schreibmaschine. Dabei entspricht die Taste c der Note c, Taste d der Note d usw. Zur Kontrolle hören Sie jeden Ton bei der Eingabe. Mit einem zusätzlichen Tastendruck ändern Sie den Notenwert, die Oktavlage oder das Vorzeichen der Note.

Capella 7 ca.  € 180,-

Capella 7 bestellen

Mit capella legen Sie sofort los...
Kein anderes Notensatzprogramm nimmt Sie bei Ihren ersten Schritten so freundlich an die Hand. Sie müssen nicht in Computerbegriffen denken, sondern arbeiten nach Ihren musikalischen Vorstellungen. In wenigen Minuten haben Sie Ihre erste Partitur gezaubert!
  • Komfortabler Partitur-Assistent
  • Anzahl der Noten bzw. Akkorde in jeder Notenzeile
  • Anzahl der Notenlinien pro Zeile (Normalfall: 5) 1-11
  • Anzahl der polyphonen Stimmen pro Notenzeile 6
  • unbeschränkte Anzahl der Zeilen in einem Notensystem
  • unbeschränkte Anzahl der Systeme in der Partitur (theoretisch vom Arbeitsspeicher begrenzt)
  • Kleine und große Notenzeilen in der gleichen Partitur
  • Frei verschiebbare Symbolleisten, Symbole erscheinen auch im Menü
  • Jede Partitur kann in mehreren (auch geteilten) Fenstern dargestellt werden, z.B. Seitenansicht und Detail.
  • Stufenloser Zoom, beliebig viele Seiten nebeneinander am Bildschirm darstellbar
  • Augenfreundliche Kantenglättung von schrägen Balken, Bindebögen, Klammern usw. am Bildschirm
  • Zahlreiche Tastenkürzel für fast alle Menü- oder Dialogbefehle; dadurch besonders effizientes und ergonomisches Arbeiten
  • Blitzschnelles Orientieren und Bewegen auch in großen Partituren durch Navigationszentrale am Fensterrand
  • Rückgängig machen und Wiederherstellen, auch über Liste mit aussagekräftigen Befehlsbezeichnungen. Unbeschränkte Anzahl der Rückgängig-Schritte
  • Notenwerte Brevis oder Doppelganze bis 1/128
  • MIDI-Import im Format MIDI 0 und 1, MIDI-Export im Format MIDI-1
  • MusicXML-Export: capella-Dateien können von Finale®- und Sibelius®-Anwendern verwendet werden
  • Klanglupe: schrittweises Durchhören der aktiven Stimme
  • Ausführliches, leicht verständliches gedrucktes Handbuch
  • Lehrgang: In vierzehn Lektionen zum capella-Experten
  • Programmiersprache (Python-Skriptsprache) zum Erzeugen vieler weiterer Programmfunktionen als Plugin
  • Kinderleichte Verwendung fertiger Plugins; kostenloser Download von dieser Website
  • Melodien-Suche in der Partitur
  • Suchen nach Rhythmen unabhängig von der Melodie

Noteneingabe

  • Zukunftssichere Dateischnittstelle auf XML-Basis
  • Noteneingabe über PC-Tastatur
  • Mithören bei der PC-Tastatur-Eingabe
  • Noteneingabe über Keyboard, Step Entry und Real Time Entry
  • Noteneingabe mit der Maus direkt in die Partitur
  • Noteneingabe Mausklavier (größenverstellbar und vielseitig konfigurierbar)
  • Unterstützung für Eingabe und Vorspiel von Schlagzeugstimmen mit Hilfe von Klangumleitungstabellen
  • Musikeingabe in Pianorolle mit Metronom und komfortablen Quantisierungsmöglichkeiten

Musik und Sound

  • Alle Windows-Soundkarten, 128 Klänge, jede Stimme wählbar
  • Vorspiel berücksichtigt Artikualtion,Dynamik, Triller, Praller, Vorschlagnoten usw.
  • Kammerton a' kann getunt werden
  • Vorspiel in jeder historischen Stimmung, auch reine adaptive Stimmung (Hermode-Tuning)
  • Ideal abgestimmt auf das capella Vienna orchestra
  • Automatischer Bildlauf beim Vorspiel
  • Vorspiel berücksichtigt Sprungmarken: Dal Segno, Al Coda u.v.m.
  • Vorspiel berücksichtigt eigene Spielanweisungen im Notentext: pizzikato, col legno, gestopft u.v.m..
  • VST-Host: Unterstützung von VST-Samplern
  • Tempowechsel an jeder Note möglich; fließende Übergänge, Tempoaufzeichnung mit Schieberegler
  • Transponierende Instrumente werden beim Vorspiel berücksichtigt (Rücktransposition)

    Partiturbearbeitung

  • Automatische Balkensetzung und -steigung
  • Balkenuntergliederung
  • Notenlauf in Nachbarzeilen, zeilenübergreifende Balken
  • Akkordsymbol-Automatik (mit Akkordanalyse)
  • Lead-Sheet-Automatik (Akkordbezeichnungen für einstimmige Stücke)
  • Systemumbruch an jeder beliebigen Stelle
  • Automatischer Umbruch (Partituraufteilung mit optimaler oder wählbarer Taktzahl pro System)
  • Balkenneigung und Halslänge veränderbar
  • Schlüssel-, Tonart-, Taktwechsel an jeder Stelle innerhalb der Zeile, auch für einzelne Zeilen der Partitur
  • Verlauf der Taktstriche frei wählbar, z. B. Mensurtaktstriche
  • Automatische Stimmenauszüge
  • Duolen, Triolen, Quartolen bis 15-olen (bipartit/tripartit)
  • Diverse Notenköpfe, Halsrichtungen, Köpfe ohne Hals
  • Noten ohne Kopf (für Tabulaturen usw.)
  • Noten horizontal verschieben (Feinjustierung)
  • Noten vertikal verschieben (diatonisch oder in Halbtonschritten)
  • Horizontales Verschieben von Vorzeichen
  • Warnungsakzidentien auch in Klammern
  • Kurzer Vorschlag/Nachschlag mit Schrägstrich
  • Abbreviaturbalken im Notenhals (Trommelnotation), auch in verbalkten Noten
  • Bearbeiten einzelner Notenköpfe im Akkord (Vorzeichen, Kopfform, stumm beim Vorspiel etc.)
  • Notenblock, Zeilenblock, Systemblock
  • Systemabschnittsblock mit automatischer Synchronisation an Beginn und Ende
  • Blockfunktionen auch zwischen verschiedenen Partituren
  • Automatische Taktstriche, feste Taktstriche (Auftakt usw.)
  • Transponieren mit und ohne Tonartwechsel: chromatisches, intervallgerechts und enharmonisches Transponieren; diatonisches Verschieben
  • Transponieren von Notenbereichen innerhalb einer Zeile mit automatischer Vorzeichen- und Schlüsselsetzung
  • Transponieren von einzelnen Notenzeilen über das ganze Stück hinweg (die übrigen Zeilen bleiben unberührt)
  • Transponieren von ausgeählten Notenzeilen über das ganze Stück hinweg
  • Staccato, Tenuto, Staccatissimo, normaler/starker Akzent, weicher/schwerer Schlag
  • Definieren eigener Artikulationszeichen
  • Vorschlagnoten, Stichnoten (kleine Noten mit und ohne Wert)
  • Liedtexteingabe in jeder Schrift und -größe direkt in die Partitur
  • Liedtextautomatik mit Bindung der Silben an die Noten; automatische Anpassung der Notenabstände bei zu breitem Liedtext
  • Automatik der horizontalen Notenanordnung für Spezialzwecke konfigurierbar, z. B. proportionale Notenabstände
  • Mehrtaktpausen in verschiedenen Darstellungen (Kirchenpause etc.)
  • Aufsplitten von mehrstimmigen Notenzeilen in separate Zeilen
  • Gitarrentabulatur
  • Generalbassfunktion
  • Pausenverwaltung: Pausen zusammenziehen, Zeilen mit Pausen füllen usw.
  • Partitursynthese: Aus mehreren Einzelstimmen ensteht eine passende Partitur.
  • Aus Akkordbuchstaben werden Akkordnoten und umgekehrt
  • Reihenfolge der Notenzeilen im System ist jederzeit beliebig änderbar (Auswirkung auf alle Systeme der Partitur)
  • Abbreviaturen, Brillenschlangen und viele weitere Spezialfunktionen mit einem Mausklick
  • Notizfunktion: Notenblöcke (Teile der Partitur) können als separate Datei gespeichert werden
  • Zwei Systeme nebeneinander stellen: ideal für Coda-Notierung und enge Platzverhältnisse

Layout und Druck

  • Systemklammern (geschweift und/oder eckig), durchgezogene Taktstriche (auch für Systembereiche)
  • Randausgleich für einzelne oder mehrere Systeme, auch für die gesamte Partitur
  • Kopf- und Fußzeilen, Seitenzahlen
  • Kopf- und Fußzeilen, automatische Seitenzahlen, Wasserzeichen (auch mit Grafik), alles frei formatierbar
  • Vertikaler Seitenausgleich
  • Alle Elemente des Notenblattes können in beliebigen Farben dargestellt werden (z. B. für didaktische Zwecke)
  • Alternative Notensatz-Fonts und -stile (Lieferumfang: sechs Notensatz-Fonts von Renaissance bis Jazz-Handschrift, erweiterbar)
  • Druckgröße beliebig
  • Automatische Taktnummerierung mit dynamischer Aktualisierung (Taktzahlen am Systemanfang)
  • Taktnummerierung in beliebigen Schritten (z.B. alle 5 Takte)
  • Alle von Windows unterstützten Drucker mit allen Papierformaten, auch A3, kleine Formate, Querformat usw.

Texte, Symbole, Grafik

  • Texte aus anderen Windows-Programmen importierbar
  • Textobjekte im RTF-Format mit freier Zeichen- und Absatzformatierung
  • 120 musikalische Symbole können direkt über Paletten eingefügt werden
  • Grafik-Objekte gruppierbar
  • Lage der Grafik-Objekte vor bzw. hinter den Noten wählbar; Reihenfolge überlappender Grafikobjekte wählbar
  • Griffbaukasten für Zupfinstrumente
  • Beliebige transponierbare Symbole (Akkordbezeichnungen, Griffbilder, Ziffern u.v.m.)
  • Linie, Polygon, Ellipse, Voltenklammern, neigbare Triller-/Glissandoschlange
  • Vielfältige Gestaltung, z. B. gestrichelte Bindebögen
  • Verwaltung von eigenen Grafiksymbolen in der Galerie
  • Grafiken aus anderen Windows-Programmen importierbar
  • Metafile-Grafik-Export (Bildschirmausschnitt): Erfolg davon abhängig, in wie weit die Zielanwendung das Format unterstützt
  • Grafik-Export (Bildschirmausschnitt, aktuelles System oder ganze Seite); in praktisch allen Bildformaten (auch farbig); auch plattformunabhängig (Druckvorstufe, Mac usw.)
  • HTML-Export: Mit wählbaren Stilen und eingebettetem Player

Hier können Sie Capella 2008 bestellen


Notensatzprogramme - Programme zum Noten schreiben und scannen - Notationsoftware - Music Notation Software

Encore Notation The Musicians Choice for Music Notation software. English Neu - schnell -  professionell  Die neue Version 5 von Encore für Macintosh und Windows! Voll abwärtskompatibel - endlich können Sie alle Ihre Encore-, Rhapsody-, MusicTime- und NotensatzGenie Dateien weiter bearbeiten und für die weitere Verwendung in anderen Programmen auch als MusicXML abspeichern.  * MusicXML *Encore Notation

* MusicXML *

MusicTime Deluxe The Easy Way to Write, Play, and Print Music English Eines der ersten Programme zum Noten schreiben mit dem Computer - die kleine Version von Encore. Jetzt auf voll Updatefähig auf Encore!MusicTime Deluxe

Music XML

Midi-Connections Score Sequenzer - Arranger  und Notensatz Deutsch Ob Sie eine Begleitung zum Üben, einen Mehrspursequenzer benötigen, oder schnell und einfach Noten schreiben möchten - mit MIDI-Connections Score erledigen Sie diese Arbeiten schnell und zuverlässig.  Mit Harmonika-Griffschrift! Midi-Connections Score

Music XML

Midi-Connections Scan Notenerkennungs-Software  Deutsch Eingescannte Noten werden analysiert und in MIDI-Daten umgewandelt. So können sie abgespielt, bearbeitet oder gedruckt werden. Um gescannte Notenblätter weiter zu bearbeiten, steht der Export als Standart-MIDI-File (SMF) zur Verfügung. Damit können Ihre MIDI-Daten in fast allen Notationsprogrammen gelesen und bearbeitet werden.Midi-Connections Scan

Music XML

Sibelius Das Profi-Programm zum Noten drucken Die Software zum Schreiben, Drucken, Spielen und Publizieren professioneller Notation, einfach und schnell. Im Lieferumfang von Sibelius befindet sich PhotoScore Lite zum Scannen gedruckter Noten. Die erweiterte Version PhotoScore Ultimate hat zahlreiche weitere Funktionen wie: Erkennen von Bindebögen, Artikulationszeichen, Crescendo und Diminuendo Gabeln und Text.Sibelius

* MusicXML *

PhotoScore Ultimate Erkennt jetzt auch handgeschriebene Noten PhotoScore Ultimate erfasst fast jedes Detail aus einer gescannten Seite oder PDF-Datei und erkennt auch Gitarrentabulaturen mit 4 oder 6 Linien und Schlagzeugnotationen mit 1, 2 oder 3 Linien. Auch Liedtexte, Dynamik, Fingersätze, Instrumentennamen, Tempoangaben und Spielanweisungen werden erkannt.PhotoScore Ultimate

* MusicXML *

Notation Musician convert MIDI files to high quality sheet music English · Find and download music MIDI files from the Internet · Automatically convert MIDI files to high quality sheet music · Watch the notes on the screen as they play · Sing or play your instrument along with the band · Print the music for yourself, and print parts for members of your vocal or instrumental group Notation Musician

Music XML

Notation Composer Arrange and compose music· Quickly arrange and prepare music for your own practice, for your choir or instrumental group · Compose your own music from scratch · Enter notes using your mouse, computer keyboard, or by recording live from a MIDI instrument · Drop music symbols on the score, and let Composer take care of the details of music engraving and formatting · Easily and fully edit both the notation and playback sound (MIDI) of music scores. * MusicXML *Notation Composer

* MusicXML *

Magic Score  Music Notation Software for Musicians MagicScore is simply amazing music notation software! The MagicScore music notation software offers excellent capabilities which facilitate the creation of compositions of any complexity, including polyphonic ones. Diese Software zum Noten schreiben bietet für alle Musiker, Musiklehrer und Komponisten zahlreiche Werkzeuge, die das Notenschreiben am Computer vereinfachen. * MusicXML *Magic Score

* MusicXML *

Vivaldi Plus Vivaldi Plus wurde von Musiklehrern, die täglich mit musikalischen Notenschriften zu tun haben, entwickelt. Vivaldi Plus ist einfach anzuwenden und auf den direkten Gebrauch von Lehrern und Studenten zugeschnitten.   Mit VivaldiScan gespeicherte Noten können direkt in Vivaldi Plus für die Weiterbearbeitung eingeladen werden, wobei aber die erkannten Texte nicht übernommen werden.Vivaldi Plus

Music XML

Vivaldi Gold Vivaldi Gold wurde von Komponisten für Komponisten entwickelt. Es ist einfach zu bedienen und ein gutes Hilfsmittel um schnell Musik zu schreiben. Mit einer sehr umfangreichen Anzahl von Funktionen ausgestattet wird es den Ansprüchen vieler Musiker gerecht. Mit VivaldiScan gespeicherte Noten können direkt in Vivaldi Gold für die weitere Bearbeitung eingeladen werden, wobei auch die erkannten Texte übernommen werden.Vivaldi Gold

Music XML

Vivaldi Scan Vivaldi Scan ist einfach zu bedienen, schnell, arbeitet bei guten Vorlagen zu 99% korrekt und ist mit einer Rhythmuskontrolle ausgestattet, welche eventuelle Fehler nach dem Scannen automatisch anzeigt. Darüber hinaus kann man sich das gescannte Musikstück auch gleich anhören! Die gesannten Musiknoten lassen sich als VivaldiScan-Datei (= NIF-Format), als MIDI-Datei oder als  * MusicXML * speichern.Vivaldi Scan

* MusicXML *

Guitar Pro - Mehrspur Tabulatur Editor für Gitarre, Banjo, Bass...Guitar Pro 5

* MusicXML *

Capella Scan Sie scannen Ihr Notenblatt direkt von capella-scan aus ein - wenn Sie keinen Scanner haben, öffnen Sie eine Bilddatei oder PDF-Datei. capella-scan erfasst Ihre Partitur samt Taktstrichen, Vorzeichen, Schlüsseln usw. und wandelt die Vorlage in eine capella-Datei um. Auch Texte werden erkannt und korrekt an capella weitergegeben. * MusicXML*Capella Scan

* MusicXML*

Cubase Studio 5 verfügt über umfangreiche Funktionen und Werkzeuge für professionellen Notensatz und Notendruck. Ihr MIDI-Spiel wird direkt in Notenschrift umgesetzt, so dass Sie auf einfache Weise Partituren Ihrer Kompositionen erstellen können.  * MusicXML *Cubase Studio 5

* MusicXML *

Cubase 5 Advanced Music Production System Cubase 5 ist die erste Wahl für professionelle Musiker, Komponisten, Toningenieure und Produzenten, die Wert auf erstklassige Audioqualität, intuitive Bedienung und eine perfekte Integration legen. Cubase 5 kombiniert Steinbergs neueste technologische Entwicklungen wie SoundFrame™ und VST3 mit hochprofessionellen Audio- und MIDI-Tools für Komposition, Recording, Editing und Mixing.  * MusicXML *Cubase 5

* MusicXML *


Weitere Musikprogramme: Klemm Music Finale Songwriter | Forte 3000 Notensatzprogramm | Forte Notensatz | Magix Musiksoftware
Musik-Software Download Notensatz Forum Music Notation Software

Created by Kaiser-Kaplaner - www.musica.at, Mühlbach 44, A-9184 St.Jakob im Rosental Fax: +43 1253 3033 8989 UID ATU26852901
Alle Angaben sind Angaben der Hersteller bzw. deren Vertriebe. Satz-, Druckfehler, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. -